macOS High Sierra wurde am 25. September veröffentlicht. Es ist sinnvoll Ihren Mac für das update entsprechend vorzubereiten.

Folgende Tipps zur Vorbereitung auf macOS High Sierra


Ist Ihr Mac mit macOS High Sierra kompatibel?

Bevor Sie mit dem update fortfahren sollten Sie sicherstellen dass Ihr mac das neue Betriebssystem unterstützt. Wir haben Ihnen die Mac welche macOS High Sierra unterstützen nachfolgend zur Übersicht aufgelistet.

  • iMac – 2009 oder neuer
  • MacBook 2009 oder neuer
  • Mac Pro 2010 oder neuer
  • Mac Mini 2010 oder neuer
  • MacBook Pro 2010 oder neuer
  • MacBook Air 2010 oder neuer
 Wo finde ich das Alter meines Macs?
  1. Navigieren Sie auf das Apple Logo oben Links
  2. Klicken Sie auf “über diesen Mac…”
  3. Sehen Sie die Jahreszahl hinter der Modellbezeichnung Ihres Mac


Speichern Sie Ihre Daten und erstellen Sie Backups

Normalerweise verlaufen macOS updates ohne Probleme und ohne jeglichen Datenverlust. Trotzdem empfehlen wir die folgenden Tipps um ein reibungsloses und sicheres Update durchzuführen. Folgende Möglichkeiten helfen Ihnen zum Backup und Datensicherung:

  • Speichern Sie Ihre Fotos und Dokumente über iCloud ab
  • Erstellen Sie einen TimeMachine Backup
  • Speichern Sie wichtige Daten auf einer externen Festplatte ab

Machen Sie Speicherplatz frei

Da das neue Betriebssystem einige Gigabytes an Speicher benötigt und während der Installation zusätzlichen Speicherplatz verwendet sollten Sie zwischen 10-15GB Speicher frei haben. Mehr ist immer besser.

Viel Spass mit macOS High Sierra!